Sie sind hier: / Bücher
Artikeldetails

Große Weine aus Südwest

Art.Nr.: B4
Große Weine aus Südwest
34,90 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Sofort lieferbar.

Keine Bewertungen
Große Weine aus Südwest
Mit einer Liebeserklärung von Lothar Späth. Das Weinbuch stellt die 101 besten Weingüter im Genießerland Baden-Württemberg vor. Baden-Württemberg ist das Weinland in Deutschland, das die meisten Auszeichnungen erhält. Kein Anbaugebiet ist bei Prämierungen auf Bundesebene und bei internationalen Weinprüfungen so hoch dekoriert wie das Land im Südwesten. Die Großen Weine, die in diesem Weinparadies entstehen, ragen in der Welt der Großen Weine weit heraus und die Winzer sind als Große Meister der Weinkunst höchst geachtet. Wie nur ganz wenige Weinregionen in der Welt sind Baden und Württemberg so überreich gesegnet mit all den Gaben, die dem Weinbau seit alters her ein Geschenk sind: Erde, Wasser und Sonne. Dazu kommt die große Leidenschaft, die lange Erfahrung, die tiefe Andacht, die wichtige Tradition, der große Mut und der unbedingte Wille, ja unbändige Ehrgeiz der Winzer, aus dem ihnen anvertrauten Land und Gut das Beste zu formen. Lothar Späth, der überaus erfolgreiche ehemalige Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, erzählt in seiner Liebeserklärung davon, wie wichtig ihm der Wein, die Weinfreude und die Weinfreunde sind und wie der Wein Teil seines Lebens und Lebensalltags geworden ist. Das neue Buch „Große Weine aus Südwest“ möchte dazu einladen, Baden-Württemberg, das Weinland, das zum Genießerland geworden ist, immer wieder neu zu entdecken und die Großen Weine aus Südwest zu kosten und zu genießen. Große Weine aus Südwest - Die besten Weingüter im Genießerland Baden-Württemberg Von Andreas Braun und Otto Geisel mit einer Liebeserklärung von Lothar Späth edition K- Kunst und Kulinaristik Verlag; 296 Seiten
Kennen Sie schon... ?
ALBA DEL DIA
Art.Nr.: C2
19,95 €
Kartoffelschnitz und Spätzle
Art.Nr.: B2
10,00 €
Das Spiegelei
Art.Nr.: B3
12,00 €
Stichworte Einen Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.